elearning-blog.at


eLearning-Blog
für Österreich
elearning-blog.at
Suche
März (
1
)
Mai (
1
)
Juni (
1
)
August (
1
)
April (
1
)
Mai (
1
)
Juni (
2
)
Juli (
3
)
August (
2
)
März (
3
)
April (
3
)
Mai (
4
)
Juni (
4
)
Juli (
6
)
August (
3
)
Mai (
3
)
Juni (
1
)


05.03.2010 - Geschäftsmodelle

Die Preisgestaltung ihrer Kurse spielt natürlich eine grosse Rolle für die Akzeptanz Ihres Angebotes. Versetzen Sie sich in die Lage eines potentiellen Lerners. Welche Alternativen gibt es bei anderen Anbietern? Was bietet die Konkurrenz an, und zu welchem Preis?

Wenn Ihr Onlinekurs aus Lehrmaterial besteht, das nicht weiter von einem Moderator / Instruktor unterstützt wird, dann sollte dieser Kurs nicht mehr als Fachbuch kosten, das es vielleicht schon gibt. Wenn Sie selber Experte mit Fachwissen sind, dann müssen Sie nicht unbedingt auch Präsenztermine anbieten. Es reicht - wenn es die Materie erlaubt - wenn Sie beispielsweise ein Forum einrichten, indem Sie auf Fragen der Lernenden eingehen können.

Überlegen Sie sich auch, ob Sie nicht einen Teil Ihres Kurses überhaupt kostenlos anbieten wollen, besonders wenn Sie ein breites Publikum ansprechen. Dieser Teil sollte so attraktiv gestaltet sein, dass Lernende sich später zu einem gebührenpflichtigen Teil überzeugen lassen. Dieser muss natürlich dann einen entsprechenden Mehrwert darstellen. 

Ein kostenloser Zugang bedeutet auch, dass Sie anfangs nicht viel Umsatz erzeugen. Sie müssen also darauf achten, mit möglichst geringen Kosten zu beginnen. Die Lernplattform sollte anfangs nur die unbedingt notwendigen Funktionen enthalten, aber flexibel genug für jederzeitige Erweiterungen sein.

 

 

Ihr kompetenter eLearning-Partner
www.elite-concepts.at

zurück zur Übersicht


Kommentare

2 Kommentar(e) gefunden:


franzjosef
12.03.2010 16:12
Ist es nicht eher so, dass kostenlose Produkte und Dienstleistungen eher nicht akzeptiert werden? Weil sie nichts wert sein können?

eLehrer
13.03.2010 13:18
Das kommt auf den Inhalt an, der kostenlos präsentiert wird. Es soll glaubhaft vermittelt werden, dass echtes Wissen präsentiert wird. Die kostenlose Leseprobe (evtl. mit Testbeispielen) soll dem potentiellen Kunden als Entscheidungshilfe dienen.
Wir danken unserem Sponsor www.elite-concepts.at

Mitglied von:
Blogverzeichnis

Bücher:


Erfolgreiches E-Learning




Schritt für Schritt zum eigenen Onlineshop




E-Commerce - Ihre Vorteile

Webshop by www.trade-system.at
Partnerseiten:
www.trade-system.at
www.support-system.at
www.irmler.at
www.flexhost.at
www.ideeinvest.at
www.spamstop.at
www.cms4u.biz
notes.irmler.at
www.procast.at
www.it-troubleshooters.com
www.hackalarm24.com
www.trustsigned.net
www.trustlabel.at
www.shopsult.at
www.round-apps.at
www.bulkmarketing.org
www.nebenjob-von-zuhause.at
www.idea2profit.at
www.elite-concepts.at
www.arweb.at
www.qmabi.at
en.idle-agency.com
www.ecommerce-blog.at
www.forum4help.at
www.securit.at
www.billing4u.net
www.baseinterface.at
design.irmler.at
www.webcrypt.at
www.it4success.biz
kurse.liste24.at
foren.liste24.at
www.trustlabel.net
www.teachnow.at
firmen.liste24.at
www.miet4you.at
www.trustsigned.ch
www.abcfabrik.at
www.eportfolio.at
www.vertriebplus.at
christian.irmler.art
www.it-business-consulting.at
www.trustsigned.at
www.bar2buy.com
www.performance-hoster.at
blog.liste24.at
www.idle-agency.com
www.webmarketing-services.at
www.mediaverlag.at
www.regionalo.com
www.jagd-royal.com
www.ticketsystem.eu
nodumping.software-projekte.net
wissen.liste24.at
www.blog-system.at
ssl.irmler.at
www.fuzzyfind.net
www.trustlabel.ch
en.trustlabel.net
www.trustlabel.de
www.hackalert24.com
www.treeoffice.at
en.regionalo.com
www.hunt-royal.com
www.webrepair.at
www.esuccess.org