elearning-blog.at


eLearning-Blog
für Österreich
elearning-blog.at
Suche
März (
1
)
Mai (
1
)
Juni (
1
)
August (
1
)
April (
1
)
Mai (
1
)
Juni (
2
)
Juli (
3
)
August (
2
)
März (
3
)
April (
3
)
Mai (
4
)
Juni (
4
)
Juli (
6
)
August (
3
)
Mai (
3
)
Juni (
1
)


29.06.2009 - eLearning Hinweise für Anbieter

 

Neue eLearning Anbieter haben oft bereits Erfahrung in der traditionellen Weiterbildung. Lehrinhalte sind teilweise schon gut strukturiert vorhanden, teilweise existieren sie als Notizen von Lehrenden. Was bei der Neuaufbereitung von eLearning - gerechten Lehrinhalten zu beachten ist wird in einem eigenen Schritt besprochen. Heute wollen wir uns auf das eLearning - Umfeld konzentrieren.

Eine Reihe von Entscheidungen müssen getroffen werden, ehe es an den Lehrinhalt selbst geht. Teilweise hängen diese Entscheidungen voneinander ab. Hier ist ein kurzer Überblick:

  1. Die Einsatzart des eLearnings (vollständig über Internet, als blended learning, usw) - wurde bereits früher angesprochen.
  2. Die Einsatzart wird mit davon abhängen, wie - und ob - Lernende zeitlich verpflichtet werden sollen. Gibt es gemeinsame Anfangstermine, gibt es Fortschrittserwartungen und Endtermine, evtl. Prüfungen?
  3. Aus dem vorhergehenden Punkt leitet sich davon ab ob Lernende in Gruppen oder einzeln - d.h. mit stark unterschiedlichem Lernfortschritt - unterrichtet werden.
  4. Stehen den Lernenden designierte Lehrer / Moderatoren / Mentoren zur Verfügung, oder werden Fragen von verschiedenen Personen (beispielsweise durch email) beantwortet.
  5. Sollen sich Lernende untereinander austauschen können, ist dies evtl. ausdrücklich als Teil der Lehrmethode erwünscht? Wenn ja, ist festzulegen wie und durch wen so ein Austausch moderiert wird.
  6. Soll es Überprüfungen des Lernfortschritts geben, und auf welche Weise?
  7. Welche besonderen Vorkehrungen werden getroffen um Lernende motiviert zu halten? Sollen Methoden eingesetzt werden um Lernende festzustellen, die besonders gefährdet sind vorzeitig abzubrechen?
  8. Soll es gezielte und individuelle Einsteigmöglichkeiten für Lernende geben, mit anderen Worten, ist der Lehrinhalt so modular aufgebaut, daß es verschiedene "Lernpfade" gibt?

Diese Liste ist nicht vollständig, sie soll aber veranschaulichen welche Aufgaben von einer Lernplattform übernommen oder unterstützt werden können. Eine Lernplattform kann man sich als Struktur vorstellen, die über Lehrinhalte, Lehrende und Lernende gestülpt ist. Sie unterstützt die Kommunikation zwischen den Beteiligten und übernimmt eventuell auch administrative Funktionen. 

Ihr kompetenter eLearning-Partner
www.elite-concepts.at

zurück zur Übersicht


Kommentare

2 Kommentar(e) gefunden:


Markus
29.06.2009 15:25
Lernende in Gruppen oder einzeln - d.h. mit stark unterschiedlichem Lernfortschritt - unterrichtet werden Ist Einzelunterricht im E-Learning nicht ineffizient? Oder anders gefragt: Ist es nicht Ziel von E-Learning, das Lernen und Lehren effizienter zu gestalten? Einzelunterricht erfordert doch ganz erhebliche Mehraufwände. Oder sehe ich das falsch?

elehrer
29.06.2009 19:00
Einzelunterricht bedeutet (im eLearning), daß Lernende jederzeit Lehrinhalte durcharbeiten können, ohne Rücksicht auf Gruppenmitglieder nehmen zu müssen: wie in klassischen Fernlehrgängen. Da die Lehrinhalte online sind, sind sie jederzeit verfügbar. Tatsächlich verursacht Gruppenunterricht mehr Aufwand, da im Regelfall auch die (normalwerweise gewünschte) Kommunikation zwischen Gruppenmitglieder moderiert werden muß.
Wir danken unserem Sponsor www.elite-concepts.at

Mitglied von:
Blogverzeichnis

Bücher:


Erfolgreiches E-Learning




Schritt für Schritt zum eigenen Onlineshop




E-Commerce - Ihre Vorteile

Webshop by www.trade-system.at
Partnerseiten:
www.trade-system.at
www.support-system.at
www.irmler.at
www.cms4u.biz
www.abcfabrik.at
www.ideeinvest.at
www.lexiwik.com
www.hackalert24.com
www.ticketsystem.eu
www.bulkmarketing.org
www.it-troubleshooters.com
www.spamstop.at
www.it-business-consulting.at
www.webrepair.at
www.forum4help.at
www.webcrypt.at
www.elite-concepts.at
www.eportfolio.at
www.hunt-royal.com
www.ecommerce-blog.at
wissen.liste24.at
www.regionalo.com
www.flexhost.at
design.irmler.at
www.baseinterface.at
www.esuccess.org
www.trustlabel.de
www.procast.at
www.vertriebplus.at
en.trustlabel.net
firmen.liste24.at
www.webmarketing-services.at
www.trustlabel.ch
foren.liste24.at
www.idea2profit.at
www.bar2buy.com
www.fuzzyfind.net
www.trustlabel.at
www.qmabi.at
www.billing4u.net
www.teachnow.at
blog.liste24.at
www.arweb.at
kurse.liste24.at
www.idle-agency.com
www.round-apps.at
www.it4success.biz
www.blog-system.at
www.trustsigned.at
ssl.irmler.at
www.trustlabel.net
www.nebenjob-von-zuhause.at
www.hackalarm24.com
www.miet4you.at
www.trustsigned.net
en.idle-agency.com
www.securit.at
www.trustsigned.ch
www.mediaverlag.at
www.shopsult.at
nodumping.software-projekte.net
en.regionalo.com
www.jagd-royal.com
www.treeoffice.at
notes.irmler.at
www.performance-hoster.at